Kompetenz für Implantate in Berlin

Die Entscheidung für einen implantatgetragenen Zahnersatz ist eine großer Schritt und eine wichtige Entscheidung für Ihre Lebensqualität. Daher muss dieser Schritt gut bedacht und geplant sein. In unserer täglichen Arbeit treffen wir immer wieder auf ähnliche Leidensgeschichten. Ein kariöser Zahn wird erst mit einer Füllung versehen. Einige Jahre später folgt eine Krone. Irgendwann muss auch diese Krone entfernt werden, da der Zahn erkankt ist. Oftmals ist dann der Zahn leider nicht mehr zu retten, weil beispielsweise die Wurzel stark entzündet ist, oder der Zahn nicht mehr fest verankert ist.

Brücke oder Implantat

Nun stellt sich meist die Frage: Brücke oder Implantat.

Bei einer Brücke werden in der Regel die gesunden Nachbarzähne ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und müssen beschliffen werden. Zudem werden diese sogenannten Brückenpfeiler nun durch die Zahnlücke und die Brücke doppelt belastet. Das Risiko besteht, dass diese ehemals gesunden Nachbarzähne nach einigen Jahren ebenfalls erkranken.

Die Alternative: Implantate

Zahnimplantat
Zahnimplantat

Implantate sind bioverträgliche Titanwurzeln, die anstelle des fehlendes Zahnes gesetzt werden. Innerhalb weniger Wochen heilen sie ein und können belastet werden, d. h. der Zahnersatz (eine Krone, Brücke oder Prothese) kann darauf befestigt werden. Bei guter Pflege halten Implantate so lange wie die eigenen Zähne.

 

Nicht ohne Grund werden die Implantate daher gerne auch als künstliche Zahnwurzel bezeichnet.

Wie kommen Sie nun zu Ihrem Implantat?

Beratungs- und Untersuchungstermin

In unserem ersten gemeinsamen Termin ist es ganz wichtig, dass wir uns gegenseitig kennenlernen. Wir als Zahnarztpraxis für Zahnimplantate wollen uns ein genaues Bild Ihrer Situation und Problematik machen. Ganz wichtig ist hierbei neben der medizinischen Anamnese die Frage: Was erwarten Sie von Ihrem festsitzenden Zahnersatz? Was ist Ihnen besonders wichtig?  Mit diesen Informationen legen wir gemeinsam ein Ziel fest und planen Ihre notwendigen Therapieschritte.

Einbringen des Implantats

Im 2. Schritt werden ein oder mehrere Implantate eingebracht. Wir arbeiten dabei stets schmerzfrei, das heißt es wird mit örtlicher Betäubung, Sedierung, Vollnarkose oder Hypnose gearbeitet. Sie entscheiden sich selbst für die Art der Schmerzlinderung. Bei einem einzelnen Implantat wird dabei das Zahnfleisch aufgeklappt und mit speziellen Instrumenten im Knochen ein Loch für das Implantat gebohrt. Anschließend wird das Implantat vorsichtig eingebracht. In einigen Fällen kann es notwendig sein, vorher einen Knochenaufbau durchzuführen, um für ein größeres Knochenangebot zu sorgen. Im Anschluss wird das Zahnfleisch wieder zugeklappt. Jetzt lässt man das Implantat einige Monate in Ruhe einheilen. Die konkrete Einheilzeit hängt vom Knochenangebot, den Selbstheilungskräften des Körpers sowie den Begleitumständen ab (so dauert die Einheilphase bei Rauchern in der Regel länger). Um Zeit zu sparen arbeitet unser Zahntechniker bereits parallel und stellt in handwerklicher Feinarbeit Ihren Zahnersatz her.

Einsetzen des Zahnersatzes

Nun wird in der 3. Phase das Implantat wieder freigelegt. Auf das freiliegende Ende des Implantats wird jetzt der Zahnersatz aufgebracht. Da wir mit modernster 3D-Technologie arbeiten, sind oftmals nur noch kleinste Korrekturen für die Passgenauigkeit notwendig. Ihr Zahnersatz ist dann sofort belastbar. Sie verlassen unsere Praxis mit einem neuen Zahnersatz, der kaum vom natürlichen Zahn zu unterscheiden ist. Damit Ihnen der neuen Zahnersatz so lange wie möglich erhalten bleibt, empfehlen wir Ihnen den regelmäßigen Besuch in unserer speziellen Implantatprophylaxe! So schützen Sie Ihre Zähne und Ihre Investition.

Was kostet ein Implantat?

Die Frage stellt sich natürlich jeder Patient. Pauschal kann man nur schwer eine Antwort finden, da natürlich jeder Patient eine individuelle und einzigartige Situation hat, die eine individuell Behandlung erfordert. Wir haben trotzdem versucht, die Investitionen übersichtlich darzustellen. Schauen Sie dazu hier weiter...

Vereinbaren Sie gleich hier Ihren individuellen Beratungstermin!